12.09.2021

Einfache Laterne aus Papier basteln

Hallo Herbst! Wir freuen uns auf Nebel über den Wiesen und kalte, klare Luft in den Lungen. Heißen Sie mit uns die dritte Jahreszeit willkommen und basteln Sie diese tollen Papierlaternen nach – mit der Schritt für Schritt-Anleitung von DBS & MEY geht das ganz leicht.

3 selbstgebastelte Papierlaternen stehen auf einer Terasse auf dem Boden vor einem Stapel Holz. Davor liegen Masking-Tape, Kordel und Kleberoller der Marke Artoz.

Laterne aus Papier basteln

Materialien für die Papierlaterne

  • Tonpapier/Motivkarton in A4
  • Linealschneideset oder Schere/Cutter + Geometriedreieck + Schneidematte
  • Pergamentpapier in A4
  • Kleberoller
  • Flüssigkleber
  • Maskingtape
  • Ggf. Prickelnadel und Draht

Alle Bastelmaterialien bekommen Sie in unserem Geschäft in Pfullingen & Gammertingen. Für die Umsetzung empfehlen wir Ihnen besonders die Papiere und Dekomaterialien von Artoz – sie sind qualitativ hochwertig, in schönen Farb- und Motivwelten erhältlich und lassen sich toll miteinander kombinieren.

Hände falten einen DIN A4-Papierbogen Artoz in der Länge, um daraus eine Laterne aus Papier herzustellen.
Wählen Sie stimmige Farbwelten, wenn Sie mehrere Papierlaternen basteln möchten.

Bastelanleitung Papierlaterne

  1. Falten Sie einen DIN A4-Bogen Tonpapier oder Motivkarton Ihrer Wahl der Länge nach.
  2. Schneiden Sie mit Hilfe eines Schneidesets oder eines Cutters Streifen mit einer Breite von 1,5 Zentimetern in das Papier ein. Achten Sie unbedingt darauf, das Papier von der Falzseite her einzuschneiden und ziehen Sie den Cutter bis kurz vor den Rand des Papiers. Je gleichmäßiger Sie arbeiten, desto schöner wird das Endergebnis.
  3. Legen Sie das Tonpapier beiseite und nehmen Sie einen DIN A4-Bogen Pergamentpapier zur Hand. Kürzen Sie die lange Seite auf die Höhe, die Ihre Papierleuchte haben soll – je schmaler das Pergamentpapier ist, desto niedriger wird die Laterne und desto mehr falten sich die Papierstreifen auf. Wir von DBS & MEY haben beispielsweise mit Höhen zwischen 15 und 17 Zentimetern gearbeitet.
  4. Nutzen Sie den Kleberoller, um eine kurze Seite des Pergamentpapiers mit Klebstoff zu versehen und rollen Sie das Pergamentpapier zu einem Zylinder.
  5. Tupfen Sie am oberen und unteren Ende des Pergamentpapiers jeweils einen Tropfen Flüssigkleber auf das Papier und befestigen Sie so eine Seite des Tonpapiers am Zylinder aus Pergamentpapier. Die Papierstreifen stellen sich jetzt bereits aus.
  6. Wickeln Sie das restliche Tonpapier um den Zylinder herum und geben Sie wieder etwas Flüssigkleber auf das obere und untere Ende der Laterne, um das Tonpapier vollständig den Zylinder aus Pergamentpapier umschließen zu lassen.
  7. Umwickeln Sie die Laterne unten und oben mit hübschen Dekostreifen oder Maskingtape.
  8. Stechen Sie für einen Henkel aus Draht zwei Seiten der Laterne mit einer Prickelnadel ein und fädeln Sie den Draht hindurch.
PreviousNext

Darauf sollten Sie bei den Laternen aus Papier achten

Damit das Bastelprojekt gelingt, sollten Sie folgende Dinge im Blick behalten:

  • Achten Sie darauf, dass das Tonpapier nicht zu dick ist. Bei Papieren mit hoher Grammatur tun Sie sich beim Einschneiden schwerer und es könnte sein, dass das Papier entlang der Falzkante aufbricht.
  • Achten Sie auf ein harmonisches Gesamtkonzept: Der Lampion sollte sich in die Farbwelt Ihrer Wohnung einfügen und das Dekotape sollte zur Papierfarbe passen. Möchten Sie direkt mehrere Papierlaternen basteln, sollten die Farben miteinander harmonieren.
  • Verwenden Sie zur Sicherheit ausschließlich elektrische Teelichter, damit die Laternen nicht Gefahr laufen, in Brand zu geraten.

So setzen Sie die Papierleuchten in Szene

Auch tagsüber sehen die Windlichter schön aus – so richtig zur Geltung kommen Sie aber bei Einbruch der Dämmerung. Platzieren Sie die Papierlaternen an Orten, wo sie gut sichtbar sind, zum Beispiel auf der Fensterbank, auf einem Dekotisch oder einer Anrichte. Haben Sie mehrere Laternen gebastelt, sehen sie besonders schön in kleinen Gruppen aus. Platzieren Sie die Lampions draußen, zum Beispiel auf dem Balkon oder auf der Terrasse, wird drinnen eine schöne, heimelige Stimmung erzeugt, wenn Sie ihren Blick in die Dunkelheit schweifen lassen und die warmen Lichter der Papierleuchten entdecken. Aber Vorsicht: Der Stellplatz sollte unbedingt überdacht sein, denn Regen oder Schnee vertragen die Leuchten aus Papier überhaupt nicht.

Vier selbstgebastelte Laternen aus Papier stehen aufgereiht vor einem Holzstapel.
Jetzt wird es hygge: Mit selbstgemachten Laternen aus Papier zieht gemütliche Stimmung ein.

Weitere Bastelideen für den Herbst

Haben wir Sie mit unserer Herbststimmung angesteckt? Dann toben Sie sich mit uns von DBS & MEY gleich weiter kreativ aus. Gestalten Sie beispielsweise gemeinsam mit Ihren Kindern tolle Karten mit getrockneten Herbstblättern, basteln Sie gemütliche Glasuntersetzer aus Filz, oder zaubern Sie tolle Kürbisse aus Papier. In der Bastelabteilung in unserem Geschäft in Pfullingen & Gammertingen bekommen Sie alles, was Sie für Ihr persönliches Bastelprojekt brauchen.